Frontman der DDI Germany

Home Foren Diskussionen zur DDI Frontman der DDI Germany

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von Florentine Florentine Vor 7 Jahre. 2 Monate.

Betrachte 4 Posts - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Author
    Artikel
  • #138
    Florentine
    Florentine
    Keymaster

    Die Diskussion ist gerade auch wieder in der Facebook-Gruppe und war da auch schon ein paar mal.
    Drum hier mal zentral:

    Wer sollte der Frontman sein? Eine einzelne Person?
    Mein Vorschlag (ist nicht auf meinem Mist gewachsen;) War ne Diskussion mit Navid, André und Basti) wäre einen e.V. zu gründen und der Vorstand ist der Frontman.

    Warum der Aufwand mit einem Verein? Ganz einfach, wenn wir wirklich Dust in Deutschland fördern wollen (und mehr Spieler/Gegner steigern einfach den Spaß!) dann ist das schon ein bisschen Aufwand. Man sollte auf großen Veranstaltungen präsent sein, diese Seite solle gepflegt werden, Kommunikation mit Battlefront, Dust Models und der DDI sollte stattfinden.
    Das ist eine ganze Menge und sollte unter mehreren Leuten aufgeteilt werden.

    Und da braucht es einen, der den Überblick hat, was gemacht werden muss und wer welche Aufgaben übernimmt. Im Rahmen eines Vereins kann der Vorstand einfach gewählt werden und die Aufgaben verteilt werden. Außerdem können auch Kosten entstehen. Das würde sich damit auch besser organisieren lassen.

    Aber das lässt sich hier ja jetzt mal prima offen diskutieren.

    #140
    Tahir
    Tahir
    Moderator

    Ich fände es gut, wenn man ihn/sie einmal im Jähr wählt

    #145
    Florentine
    Florentine
    Keymaster

    Würde ich zustimmen. Dann ist das auch ein überschaubarer Zeitraum für denjenigen, der es macht.
    Weil kostet ja auch a bissal Zeit.

    #149
    Florentine
    Florentine
    Keymaster

    Ich würd jetzt einfach mal Basti und mich gemeinsam vorschlagen. Wie das gewählt werden soll, weiß ich nicht, weil es ja noch nicht wirklich Mitglieder gibt.
    Wenn jemand festgelegt wird, müsste man quasi einfach nochmal neu wählen, wenn alles steht, oder?

    Na jedenfalls würden wir, wenn gewünscht, erstmal die Front machen.
    Basti redet gern mit Leuten und schreibt gern in Foren und Facebook usw. und ich kann übersetzen was notwendig ist. Außerdem hätte das für den Anfang den Vorteil, dass hier gleich alles relevante reingeschrieben werden kann und nicht erst über noch jemanden kommuniziert werden muss. Wenn mal alles steht, dann kann das ja so bleiben oder jemand neues gewählt werden.

Betrachte 4 Posts - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.